ASB-Schulen Bayern gGmbH

Lehrgang für ehrenamtliche Einsatzkräfte

Sonderführerschein Bayern

Ehrenamtliche Einsatzkräfte können eine Sonderfahrerlaubnis erhalten!

Bildergalerie

Als landesweit erste Ausbildungsstelle zum „Sonderführerschein-Bayern“, bieten wir allen nebenamtlichen Einsatzkräften die Weiterbildung zum Führen von Fahrzeugen bis 4,75 t an. Im Jahr 2009 wurde hierfür ein Landesgesetz verabschiedet und im Jahr 2011 erweitert, welches es nun ehrenamtlichen Kräften erlaubt, die aktuelle Fahrzeuggeneration von Rettungswagen zu führen.
Ein kostenintensiver Führerschein der Klasse „C1“ ist nicht mehr nötig.
Unsere Schulungen werden immer mit einem Fahrsicherheitstraining kombiniert und übertreffen damit die gesetzlich vorgeschriebenen Normen. 

Unsere Teilnahme- und Prüfungsdokumente besitzen landesweite Gültigkeit bei den Behörden und Ämtern.

Termine:

  • 11.03.2017
  • 15.07.2017 (Abgesagt)
  • 11.11.2017
  • 25.11.2017

 

Lehrgangsgebühr: 
310,00 Euro

510,00 Euro für Sonderterausbildung bis 7.5 Tonnen inkl. Anhängerbetrieb (nur unter Vorabsprache möglich!) 

Lehrgangsgebühr für ASB-Mitarbeiter/innen BY: 
190,00 Euro
390,00 Euro für Sonderterausbildung bis 7.5 Tonnen inkl. Anhängerbetrieb

Zur Anmeldung

 

26-JAN-2017