ASB-Schulen Bayern gGmbH

Kommunikation mit hörbehinderten Menschen

Kommunikation mit hörbehinderten Patienten

Ein Speziallehrgang für den Rettungsdienst

Bildergalerie

© KHB Gebärdensprache Kommunikation

Im Rahmen des Lehrgangs erhalten die Teilnehmer detaillierte Informationen über den Umgang und die Kommunikation mit hörbehinderten und gehörlosen Patienten, um in Notfallsituationen mit diesem Handikap souverän umgehen zu können. Anhand von wichtigen Basisinformationen und praktischen Tipps (z.B. Erlernen von ersten Gebärden, medizinischen Gebärden) werden Sie wissen, worauf Sie bei der Kommunikation und bei der Behandlung von Schwerhörigen, CI-Trägern und Gehörlosen besonders achten müssen.

 

 

 

Inhalte:

  • Arten der Hörbehinderungen
  • Hörgeschädigte Personen – erkennen und reagieren
  • Umgang mit CI (Cochlea Implantat)
  • Kommunikation in Lautsprache
  • Kommunikation in Gebärdensprache
  • Fingeralphabet
  • Einfache Gebärden / Medizinische Gebärden
  • Worauf sollen Sie bei der Untersuchungen achten
  • Situationsübungen
  • Lebenssituation von Gehörlosen

 

Termine:
Termine vergeben wir auf Anfrage!

Lehrgangsgebühr: 85,00 Euro pro Modul

Lehrgangsgebühr für ASB-Mitarbeiter/innen BY: 20,00 Euro

23-DEZ-2016