ASB-Schulen Bayern gGmbH

Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter

Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter

Ergänzungslehrgänge und Ergänzungsprüfungen im Überblick

Slider Startseite © Matthias Grübel

Der Weg zum Erlangen des neuen Berufsbildes "Notfallsanitäter/in" steht jetzt für alle Rettungsassistentinnen und Rettungsassistenten offen. Hierzu sieht der Gesetzgeber unterschiedliche Weitberbildungsregelungen vor. Hierzu ist die Zeit der beruflichen Tätigkeit als Rettungsassistent zum Stichtag 01.01.2014 maßgeblich. Mit einem Nachweis von mehr als fünf Jahren Tätigkeit besitzt z. B. diese Zielgruppe keine gesetzliche Forbildungspflicht um sich der Ergänzungsprüfung zu stellen, wir empfehlen aber dennoch, sich auf die neuen Richtlinien vorbereiten zu lassen.
Dazu bieten wir Ihnen ein flexibles Modulprogramm mit jeweils bis zu 160 Stunden an. Mit diesem Konzept können Sie einfacher Ihre Zeit disponieren, Module schieben oder sogar auch aussetzen. Damit wollen wir vor allem den Berufstätigen unter die Arme greifen, das Weiterbilungsziel zu erreichen.

Ihre Flexibilität ist bei uns gewährleistet
Unsere Vorbereitungslehrgänge können Sie wie folgt planen und besuchen:

  • Komplette Wochenmodule 
  • Wochenmodule tauschen oder pausieren 
  • Einzeltage planen und sich die Module erstellen 
  • Wahl des Termins zur Ergänzungsprüfung

 

Unser Lehrgangskonzept
Unser Lehrgangskonzept bleibt weiterhin auf einem hohen pädagogischen und fachlichen Niveau. Dieser Rahmen beleitet Sie zuverlässig und sicher durch die Vorbereitungsmodule und steht Ihnen zur Seite, wenn es in den Abschluss geht. Alle prüfungsrelevanten Inhalte werden mit Ihnen zusammen entwickelt, trainiert und gefestigt. Somit erhalten und verbessern Sie stehts Ihre Handlungsfähigkeiten und Kompetenzen.

 

Ergänzungsprüfungen und Vorbereitungsmodule

Dieses Jahr können Sie zwei Ergänzungsprüfungen in unserem Bildungszentrum besuchen.
Hierzu stehen Ihnen zwei separate Vorbereitungslehrgänge zur Verfügung, die in Modulform gestaltet sind.

Ergänzungsprüfungen 2017

  • 20.03.2017 bis 24.03.2017
  • 17.07.2017 bis 21.07.2017
  • 20.11.2017 bis 24.11.2017

 

Ergänzungsprüfungen 2018

  • 23.04.2018 bis 26.04.2018
  • 26.11.2018 bis 29.11.2018

Änderungen zu den Terminen möglich.

 

Vorbereitungslehränge nach Berufstätigkeit

 

 

30-JUN-2017