ASB-Schulen Bayern gGmbH

Vollprüfung zum Notfallsanitäter

Staatliche Vollprüfung zum Notfallsanitäter

Jeder Rettungsassistent (m/w) kann sich der staatlichen Vollprüfung stellen.

Die Staatliche Vollprüfung

Mit der staatlichen Vollprüfung eröffnet der Gesetzgeber jedem Rettungsassistenten (m/w) die Möglichkeit, sich zum neuem Berufstitel Notfallsanitäter weiterzubilden. Bei dieser Form ist der Nachweis von Berufsjahren nicht notwendig und kann daher von jedem Besitzer (m/w) einer gültigen Rettungsassistentenurkunde in Gebrauch genommen werden. In 2017 wird erstmalig in Mittelfranken die staatliche Vollprüfung angeboten. In unserem Bildungszentrum können Sie sich nicht nur ausführlich beraten lassen sondern auch die zahlreichen Vorbereitungsmodule wählen/besuchen, die Sie gezielt auf die Prüfungsanforderungen vorbereiten. 

Warum die staatliche Vollprüfung?

Alle Interessentengruppen, die unter die gesetzliche Pflichtregelung von 480 / 960 Stunden der Vorbereitungslehrgänge fallen, haben mit der Vollprüfung eine gute Alternative  den Berufstitel zu erlangen. Es müssen keine Berufsjahre nachgewiesen werden oder verpflichtend eine Mindeststundenzahl von Vorbereitungslehrgängen besucht werden. Wir empfehlen dennoch jedem Bewerber unsere Vorbereitungsmodule M13, M16 und M-Schriflich zu besuchen. 

Was wird in der staatlichen Vollprüfung gefordert?

Die Vollprüfung umfasst folgende Prüfungselemente:

  • 3 schriftliche Aufsichtsarbeiten zu je 120 Minuten
  • 4 praktische Prüfungsfälle
  • 1 mündliche Prüfung

 

Wie kann ich mich näher informieren?

Wir bieten allen  Interessenten eine persönliche Beratung an. Hier können wir Ihnen alle nötigen Informationen geben und Sie zu unseren Vorbereitungsmodulen beraten. Eine Informationsbroschüre steht Ihnen zum Download bereit: Informationsbroschüre Notfallsanitäter

 

Wann ist der Prüfungstermin 2017

Folgende Prüfungstermine sind für Sie fixiert:

  • 03. - 05.07.2017  (schriftliche Prüfung)
  • 19. - 20.09.2017  (praktische Prüfung)
  • 21.09.2017         (mündliche Prüfung)

 

Wann ist der Prüfungstermin 2018

Folgende Prüfungstermine sind für Sie, noch unter Vorbehalt von Veränderungen, fixiert:

  • 09. - 13.07.2018  (schriftliche Prüfung)
  • 17. - 20.09.2018  (praktische Prüfung)
  • 21.09.2018          (mündliche Prüfung)

 

Wann finden die Vorbereitungsmodule statt?

Sie können Sich über folgenden Link über unsere Vorbereitungsmodule zu Inhalten und Terminen informieren:

Übersicht von Vorbereitungsmodulen zu den staatlichen Ergänzungs- / Vollprüfungen

 

03-JUL-2017